1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Nach „Flammenzauber”: Diebe plündern Kassenhäuschen

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Nach „Flammenzauber”: Diebe plündern Kassenhäuschen

Pyrotechniker aus Spanien und Japan lieferten sich am Wochenende einen feurigen Wettstreit im Jülicher Brückenkopfpark. Rund 20.000 Feuerwerk-Fans verfolgten den „Flammenzauber” auf dem ehemaligen Gartenschaugelände - und ein paar Diebe witterten wohl die Chance auf das große Geld.

cwensZhi eoSndbnaangt und enaomtnMgrog nheab shrbei kneanutenb äTter ezwi csKnaheäsuehns mi ünBekpkrraofckp seatamglw föge.tenf Eni adarsu ttsennerfe oiftolTlienbmlee nefwra esi ciehleßsnnda isn ,bGeschü wo es pärtse unnefdeg lßredhdAn.nwueices kletetenrt esi ebrü niene eizw tMere ehhno anuZ nud geenbab hsic zu red säGttst,eat edi scih im rPak iente.fbd reiH ulchsgen eis tim emeni dlseebWcihr ieen Fhtlcbergsaisnseee ,eni noeh helivurtmc ni die enmunIenrä seneungz.teii Die rtetigmulnEn rde ziPloei hnca den Tätrne hat beetris nboen,nge eid Asgwerntuu rde vrndgeeefnonu enpurS dratue nhoc .an clSecdieinhah iisenHew mmtni die tselietlEtlsnazei utner der Ruufmremn 920/415446229 g.teeengnge