1. Lokales
  2. Jülich

Schophoven: Müllablagerungen in Schophoven: Täter gesucht

Schophoven : Müllablagerungen in Schophoven: Täter gesucht

Ausgerechnet am Feiertag, dem 3. Oktober, erblickten die Einwohner von Schophoven am Morgen eine wilde Müllablagerung. Das teilt die Gemeinde Inden mit. Dieses „Potpourri aus Fachwerk, Holz, alten Möbeln und Bauschutt ist leider nicht das erste Mal, dass die Gemeinde Inden zum Opfer von verantwortungslosen und dreisten Umweltverschmutzern geworden ist.

nI medsei Flal gzeneu ucah reenRsunepif a,vdno dass dsei nhcti asd esret Mal üfr end rhfieür eanVortwnrlechti “,raw tiheß se i.erwte

aD ide Büerrg dre eiendmeG ndIen tnhci ngrläe uzad breiet idns, dei nrsusesgEongktton ga-kl dun onsttale ihmueennz,nh ath red vtrrOerehosst onv Svonpcohhe eeni nhloBneug in Höhe ovn 050 orEu üfr iHnesiwe zttgess,uae ide urz reigurnfgE dse tsrTeä doer red rTäet rf.üneh

eiD eneiGedm Innde itwes üauicrskhlcd fduraa ,hni dssa sad “„idewl lnedAba onv Mlül eeni nisggnedrdOkwiitur dun mi wZfilee rgoas niee aStrttfa rsedtat,ll ied itm ernie penmnledfciih dßGelbue redo erine saeherttFirisef dagehnet erdenw .kann eNenb red uog-snrnd droe tsrlciaheftenrhc rlgVofeung ewrde die Gedmenie den erod die aseecVhrrur acuh tnoenuskeq fua sadtnearczhseS ni hpsrcunA nh.meen