1. Lokales
  2. Jülich

Hasselsweiler: „Mr. Bürgerhaus“ in den (Un-)Ruhestand getreten

Hasselsweiler : „Mr. Bürgerhaus“ in den (Un-)Ruhestand getreten

Ortsvorsteher Robert Holzportz und Heike Königs, Vorsitzende der Vereinigten Vereine Hasselsweiler, nutzten das Forum des „Hasselter Klaafs“ und verabschiedeten Martin Bläsen in den wohlverdienten (Un) Ruhestand. Keiner ist mit dem Bürgerhaus mehr verbunden als Martin Bläsen. Er ist der Mann, der es mit geplant, mit gebaut und bis zum heutigen Tag gepflegt hat, so Robert Holzportz in seiner Laudatio.

ztJte ehtg M.„r üea“rguhBsr ni edn dhnRueats — anch astf hä-03igjrer ubrenienVhted ni dhencthlerneicisu .uonFtkinne sAl trlHwlanae raw er ivlee nrehatJzhe setts zru e,etlSl wenn edi lelemnaiHter ifHle öbnniget.te nI„ aeSnch earsühgBru udn rüf chim rönh,clepis awr re ztiejdree ierahc,rbe“r so ztozlrpHo tweier ndu tdanek tcher lzehrcih imt meien rst.Penä

reieSn uFra lHiem eerbücihrte er einen lnamtBur.suße cuhA ned eennireV adnst läBens stste tim atR und Tat rzu teSi.e eniS tniaszE üfr die nweerislteV ndu sein iloazses Eegntgamen hngee wtei üerb asd mlraNeo aunsh.i rüF niese tVesnideer dewur re im eJhra 5021 mti mde rahmpesnitrEse dse ssKriee rDeün iestauece.nghz keHie gnKsiö adktne rüf nesi Wikrne dun siene zuUestngüttnr ni dne ieegntenVir neeirVen iareses.Helwsl

nVo edr desrVürnnguigne im erhaJ 1797 sbi uthee gerheöt er edm meirmuG ,na evile Jehra als tseenr.iVrozd itemBüeesrrgr nJgrüe nzaFernt anktde flbleeans nud bho sad amgengnteE ovn iatrMn sBelän im cirheBe edr reAlebrbwsye dun Kgrginefüitlchles er.orvh aNch wie rvo tis taiMnr seänlB sla tsmeHuiresa ni edn eüUfntrneknt .tägit

Als eNgoacflhr für atriMn älBens neontk sulaK mneecdnseehrRii neowenng d,wneer dre ma 1. tusugA die afegnbuA als lnaHaewrlt mmnorbneüe ath.