Gereonsweiler: Motorradfreunde: Nach dem Segen auf die Straße

Gereonsweiler: Motorradfreunde: Nach dem Segen auf die Straße

Die Motorradfreunde Gereonsweiler 77 veranstalten seit 20 Jahren jedes Jahr am 1. Mai an der Bürgerhalle in Gereonsweiler (B 57, zwischen Baesweiler und Linnich) eine Fahrzeugsegnung. Und sie ist jedes Jahr ein Erfolg.

Bei — meistens — schönem Wetter finden über 150 Biker den Weg nach Gereonsweiler und die Motorradfreunde freuen sich auf die zahlreichen Besucher. Die Motorradfreunde Gereonsweiler wollen auch keinen ausschließen, daher sind alle Fahrzeuge, Autos sowie Fahrräder, herzlich willkommen.

Ab 10 Uhr ist für ein gemütliches Frühstück gesorgt: belegte Brötchen, Kaffee und kalte Getränke, aber auch Würstchen mit Kartoffelsalat. Gegen 11 Uhr mit einer kurzen Ansprache erteilt Pastor Barisch alle Anwesenden seinen Segen und wünscht eine unfallfreie Saison für alle Fahrer, die mit Motorrad, Auto oder Fahrrad unterwegs sind.

Anschließend wird vielleicht noch ein Kaffee getrunken, aber dann rufen die Straße und das Motorrad jeden zu einer Fahrt in die angrenzenden Regionen, wie die Eifel, das Hohe Venn mit den Ardennen oder das Bergische Land.

Schon jetzt wünschen sich die Motorradfreunde Gereonsweiler 77 zu diesem besonderen Tag viele Teilnehmer mit allen möglichen Fahrzeugen.

Mehr von Aachener Zeitung