Jülich: Motorradfahrer schwer verletzt

Jülich: Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ist ein 55-jähriger Motorradfahrer aus Kreuzau schwer verletzt worden.

Eine 35 Jahre alte Autofahrerin aus Mönchengladbach war gegen 15:30 an einem Kreisverkehr auf der Aachener Landstraße falsch abgebogen. Um wieder zurück in den Kreisverkehr zu kommen, fuhr die Frau über eine markierte Sperrfläche. Sie übersah beim Anfahren den 55-jährigen, der auf der B 56 in Richtung Düren fuhr.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen und musste in einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Bis 16:50 Uhr war die B 56 teilweise gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Mehr von Aachener Zeitung