1. Lokales
  2. Jülich

Jülich/Hoengen: Mit zwei Erfolgen raus aus dem Keller

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich/Hoengen : Mit zwei Erfolgen raus aus dem Keller

Mit zwei Partien in sechs Tagen beendet Tischtennis-Bundesligist SIG Combibloc Jülich/Hoengen kommende Woche die Hinrunde. Dabei hat das Quintett um Trainer Johannes Dimmig und Sportlichem Leiter Knut Gollnow die große Chance, mit zwei Erfolgen der Abstiegszone nachhaltig den Rücken zu kehren.

Bsetrei am nasDeaenigtbd (3.910 rUh) setht die Paetir mbei STV baewchSl nednrTü hane eanmHl afu emd ;Plna ma antoSg,n 7.2 ,vberNmeo itgtrsae derrWe Bneemr in der Ndelalhor (71 u)„r.hAUs eernrsu Shcit its Wedrer neemBr dre tässrket ters,iuAefg wlei ssdnee egsulAftunl frü ruseen peleSir tnhci zang so gnsüitg si.t eZsutr süesnm wri aebr seen,h sads wir ndreüTn ehcg.nsla hIc ghee zu 100 nrtzePo doanv sa,u assd sun das ”lgiteg,n ztgei hcis ocaCh miigmD ptmiiscshio.t