1. Lokales
  2. Jülich

Selgersdorf: Mit „Ri-Ra-Rickelche” bis auf den Scheiterhaufen

Selgersdorf : Mit „Ri-Ra-Rickelche” bis auf den Scheiterhaufen

Veilchendienstag ist in Selgersdorf „Strohmänner-Tag”. So traf sich am Dienstagmorgen die große „Strohmänner”-Schar, um gemeinsam zu frühstücken. Mit den geschmückten Besen, dem Tuch und einem Bollerwagen mit allen möglichen Utensilien bestiegen die großen und kleinen Strohmänner einen Bus, der die „Karawane” nach Altenburg brachte.

Mti eiiulcsshmrak tgeutnürznUts egnzo dei rnm”erS,toä„nh den kneniel und eßngro mneSartsho mi cuhT, rhudc tAreugnlb ndu tneheil an tkemaarnn tleSlen muz Aurefwfen sde nt”hsoamre„S n.a zuDa ngsa anm sad dtoaetnllirie e-aile„ikhcRcR”-R dnu A„ls azaurLs rebosntge w"..r.reDa. guZ nahm sinene gWe rduhc edi rcnehltsei atideetStl im dSneü clihJsü. uZ dme swrAfeuen gba se chua egieni üasemant üphrcSe, da edr rtPesdnäi erdo nie rdernea nerntoFrstgäkui mi fLuea eds asJerh so nsemhac dneötAhkecn eusaibefgrcneh tht.ae aNhc erd htilencgmitä ruSängtk imt erien neäkgtrif ubenEsrsepp es ggin riwete hrucd lgfsSeeo,drr wo edriemuw fritgkä gkpertec dnu eunsggen udwe.r Am enEd sde eWegs eltfog edr hsreuTmarcra, den die lepeaKl uahc csamhikiuls truetm.lna iDe Snreämtonhr dnu ranef-u neghe adibe mi rhmnäeGcssa zru eleuetsrlFe an dre ehrK.ic Eni tzee,tls rueairtgs eRc,ha-RikicR-e”„l und chnso ghte erd tnSemarhso netur uhfAistc dre eueeFwrhr rthilocelh in emnamlF af.u