1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven: Mit Pflastersteinen Scheiben eingeworfen

Kostenpflichtiger Inhalt: Aldenhoven : Mit Pflastersteinen Scheiben eingeworfen

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag mehrere Pflastersteine dazu genutzt, Einbrüche und Einbruchsversuche in zwei Arztpraxen und in einen Kiosk zu verüben.

ihSc herctsuvearn bdaie ähdeSnc von erhm las 0010 ouE.r Am Fraoetenrgigm urdwe der frhbAucu renei rxazsprAti ma zazltgrosiinPe rkme.tbe Hier thaetn dei ennUnatbnke imt imene aetPfirlnetss eine eGhblaeicss ichnasengegle dnu anewr os an ned nnien neleegdni igfFeretnfrs anlet.gg In end umeInrnäenn öenfntef sie mrerhee chunleadbS nud ienetßs baied auf enei lebeg tse.sleGtadke eeDsin eBrät,ehl in emd hsic bnwegdeeiür zgeMlüdn f,deban mnahen ies an i.hsc nI der lensbe cthNa urwde tvcsu,ehr twselamag ni iene itrewee apzrrisAtx an dre tarsraßeettkefsM enzeigrdi.nun Auch rhei war tmi nimee tnPtissrelaef enie cSebihe eheelnagsgnic nwdo.er nI ied mäuRe eanngrd erd oerd die Teträ jchoed tnchi .vro ihchnlÄ eringg se den äetrnT an enmei iksoK am p.eaKnllplatze uchDr asd ndeeVenrw eeins tenseiS stnetnda zrwa nie cLoh in erd eisahesbcGl der nEs,iürgagnt eni nrdiigEnen ni ads eofskcahtllGäs wra aducdhr bera cnhti h.ögclmi eiesnHwi na ied oliPezi ni reünD 124(/25)240499 ebene.rt