1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe

Jülich : Mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe

Eine 14-jährige Schülerin ist am Dienstagnachmittag von einem Auto „aufgeladen” worden und mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geprallt.

eDi ünhecrlSi tetah klcGü mi üU:cnkgl Sei wedru ibe edm Ufnlla mi btcheardietS run teclhi telzsvaDtr.e enäMhcd sua ülJcih ethürf ggene 0511. rUh esnein nduH us.a lAs es ienrth ineme am aSaßrnntder rtgeknaep kLw afu dei habanrhF rtt,a mu esi uz ueb,neürrqe shreabü es atlu cieztePhirlobi ned nov rhecst okemdnmen eangW neier r-n1hge5.äJi Die uarF sua rleinkchGniee frhu fau erd erasotßreakrtM in ritugcnFtrahh lnrfitseereüeM aßSe.tr eiD eJchegluidn rwdue ovn med oAut ssaf,ter fua ide tbooearuMh ebngoeh und iehlchscßli uaf die ßaStre erudteg.shlec Ncha nreie negguvEtsrrsor crdhu die äJ1-gh5ier wredu sad dehnäcM onv inrese rteuMt ni eni rnKenahasuk .cägbhertdenarWh edi ufhrietranoA ibe dem fUnlla tnelreuvzt el,bbi tiertl dre Vireeriben enie dunfwrSheüc ma f.oKp Es tnneadts ien etäzchrsteg hdchenacaSs onv wate 007 o.ruE