Titz: Mit 2,56 Promille auf Kollisionskurs

Titz: Mit 2,56 Promille auf Kollisionskurs

Am Samstagmorgen verursachte ein angetrunkener 59-Jähriger aus Titz einen Unfall auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Heinrich-Gossen-Straße.

Dort hatte der Mann beim Zurücksetzen mit seinem Pkw das Fahrzeug eines 74-jährigen aus Rödingen übersehen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 600 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 59-jährige erheblich alkoholisert war. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert vom 2,56 Promille. Auf richterliche Anordnung wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein sichergestellt.

Mehr von Aachener Zeitung