Linnich: Mit 2,2 Promille am Steuer

Linnich: Mit 2,2 Promille am Steuer

Nicht unbedingt wegen des verursachten Schadens, sehr wohl aber wegen der weiteren Folgen eines Verkehrsunfalls in Linnich am Samstagmittag, wird einem 47-Jährigen der Unfall vermutlich in Erinnerung bleiben.

Gegen 13.30 Uhr stieß der Mann aus Linnich beim Rangieren auf dem Parkplatz am Sportplatz gegen ein Auto eines 21-jährigen Mannes aus Titz. Die Polizei schätzt Schaden auf etwa 700 Euro.

Bei der Unfallaufnahme wurde dann allerdings auch Alkohol im Atem des Linnichers festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,2 Promille.

Zwar beteuerte der 47-Jährige gegenüber den Beamten, den ganzen Tag über noch nichts getrunken zu haben, jedoch änderte dies nichts daran, dass eine Blutprobe angeordnet wurde.

Der Führerschein wurde sichergestellt.

Mehr von Aachener Zeitung