1. Lokales
  2. Jülich

Juelich: Ministerin Wanka drückt WM-Teilnehmer vom FZJ die Daumen

Juelich : Ministerin Wanka drückt WM-Teilnehmer vom FZJ die Daumen

313 Auszubildende gibt es im Forschungszentrum Jülich. „Wir erhalten in jedem Jahr rund 2000 Bewerbungen“, sagt Ulrich Ivens, FZJ-Ausbildungsleiter, im Gespräch mit einer wichtigen Besucherin, Bundesbildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka (CDU).

naWak sti eosuangzs ied einfCh des ndaettgdnsasbngeurBeoe ahoTsm elRc,ha edr an eihmr siuiiMmenrt nrcishlreaeaartPm träktsaasetSer si.t mI pfamalkhW awr aankW am aoMtng hanc renDü udn Jüiclh mmegen,ok hrei hacspr ies tim dne onboina-gLeioaBlte,r ied drgeae erts mit eirrh bsiugnAdlu bngeeonn tnhate, eis nigkderetu csih hnca erd ntoF,uuaqere ide altu veIsn ni nnmecha Behenceir hrhöe sien .nkenöt

dUn eis asgte pilhlPi ,ncieiWdehsrt sdas re ihr ieen Ptatoserk rsiebnhce ,sllo nnwe rde JsniF-edluduzAbeZ im toekObr vno rde ehseitWsltearcftm dre eefurB ni Aub ahDbi krcüuz ti.s E„s ewär l,tol ewnn rwi ad nieen steeWimrelt e.ättnh amgnIsets emhenn uz inegw uzisAb aus dlDtecunhas na sdmiee etebWbewtr le“it. muedZ cmehta sich Wnkaa mi eGrpsähc dme arsFJ,d-VZont der mevtrehr auf adule uiuAnlbgedsn se,ttz für dei isslakshec nlufBrsugiadbsue ar.kts zilreBsu„efe wei seMreti rdoe ierhcekTn üsemsn von nujegn ecshnMne erhm hertcstweätgz .er“wedn