1. Lokales
  2. Jülich

Forschungszentrum: Minister Pinkwart besucht Jülicher Supercomputer

Kostenpflichtiger Inhalt: Forschungszentrum : Minister Pinkwart besucht Jülicher Supercomputer

Das Fundament ist gelegt, der Rohbau steht. Gerade sind die Techniker damit beschäftigt, das Innenleben von Juwels zu installieren, dem neuen Supercomputer am Forschungszentrum Jülich. Nicht nur deswegen war NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Donnerstag zu Besuch.

muZ enien terfriomine er schi rüeb eid erset sueaftbuAsu sed rceS,ppurmusote edr in ienesr wnetzei tfuSe im mnoedknem Jhra os lcnhsle enis lols, ssda re ni edi opT 10 der ensehtllnsc Rheercn der Welt te.iusftag kanPtriw elßi chsi hacu rebü ied nuooonfcikioesBögmhr ni clhiJü laf.kräuen

ielZ red mönBiioooek ies es utal fPor. Uihrcl hcrSur, edi rugVeogrsn eeinr hsnnaeewcd lukeötebgvrnlWe imt Rnhotsfeof nud ugnrhaN im nnlEgika tim med Szutch cerrianhütl cRrsuosnee iwe oednB rode ssaeWr uz gtweäihnseelr.