1. Lokales
  2. Jülich

Forschungszentrum: Minister Pinkwart besucht Jülicher Supercomputer

Kostenpflichtiger Inhalt: Forschungszentrum : Minister Pinkwart besucht Jülicher Supercomputer

Das Fundament ist gelegt, der Rohbau steht. Gerade sind die Techniker damit beschäftigt, das Innenleben von Juwels zu installieren, dem neuen Supercomputer am Forschungszentrum Jülich. Nicht nur deswegen war NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Donnerstag zu Besuch.

uZm nenie eoeiinrmftr er shic üebr edi steer essbutAuauf eds peouuS,rtmecprs erd in rieesn ziwntee feutS mi enedmmkno ahJr so csnhell nise ,sllo assd re ni edi Tpo 10 rde ctlnehssenl Rncheer der Wetl iatefsutg. Piwntkra ßile schi ucha beür die kcohiuosrnmoiBeögnfo in üclhiJ .nleäufkar

iZle der Bkonoömoeii sei es ltua .rPfo lhcirU Sh,rurc die ggorueVrns nerie ncedwehasn öbeltvglkerneuW mit hsftenfRoo udn huargNn im nEkgalin mti dem uhSzct clrhaiteünr ecnoseusrR wei neBod erod Wsresa zu ärestiwe.hlgen