Linnich: Meister Lampe am Beckenrand

Linnich: Meister Lampe am Beckenrand

Auch in diesem Jahr wartete wieder der Osterhase auf die eifrigen Wassersportler, die regelmäßig am Familienschwimmen des Fördervereins „Schwimmen im Hallenbad Linnich” teilnehmen. Bunte Ostereier und Schokoladenhasen hatte der Förderverein besorgt.

Mit Gummifloß und jede Menge Spielgerät konnte zunächst der Nachwuchs nach Herzenslust im Wasser toben. Rund 80 Kinder waren gekommen. Anschließend zogen rund 20 Erwachsene in aller Ruhe ihre Bahnen. Sehr zufrieden zeigte sich Dr. Peter Friedrich, Vorsitzender des Fördervereins mit dem vergangenen Jahr.

Rund 80 bis 90 Personen besuchten an jedem Donnerstag das Hallenbad. Obwohl die meisten von ihnen Kinder und Jugendliche sind, kam es zu keinerlei Vorfällen. Drei Aufsichtspersonen kümmern sich um Ordnung und Sicherheit. Hier, so Friedrich, könnte man noch Helfer mit Rettungsschein C gebrauchen. Er dankte auch der örtlichen Polizei, die regelmäßig am Bad vorbeischaut und damit zu Ordnung und Sicherheit beiträgt.

Mehr von Aachener Zeitung