1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Mechatronikzentrum: Millionen für die Sanierung

Jülich : Mechatronikzentrum: Millionen für die Sanierung

Bald wird es den Mitarbeitern des Mechatronikzentrums der Bundeswehr Jülich nicht mehr auf den Kopf tröpfeln. Und auch hochwertige Industriemaschinen werden nicht mehr nass. Die Zeiten, in denen Plastikfolien die Spezialmaschinen vor Regen schützen, gehören bald der Vergangenheit an.

tiM trriFtcshto rde iarenenauSntbresgi ma tleetnz Tteükslic des egnßro hnaa,seedcllH ide dnEe ulJi ine,genbn dnrewe eid nFeoil chna dun cahn ncs„rde.whheInvic feuer hm,ci dsas die euttagiurnAesrgfl noch in emien eetstniziD t”äl.lf Otltsatnreenbu itMhtasa vtesSe aht cueBhs nvo mhsToa ,acleRh aePrerinhaalsmrtc sattearätkSres im iuireniMmts für dnBugli dnu cn.Frousgh sAl nsuzdetgiär odsBnaargebsettugdeen eretmfioinr sich alcRhe vor rOt rebü eid ßnha,anmMe rüf die ied nrBdgigneeeruus blieehhrce ittMel ibrl.eteesltt „bA lJiu redwen undr 91, ielnnMoil ouEr in dne entzlet Tttciabnhesli eds easlnlacdehH eiier,”ntvts gtsa edr eäat.rteSssrtka Im rpilA 0102 onells ide eeAbtirn - deise wneerd eib auemdlnef rbietBe tüurf,hgcrehd ieen iontaesnzSoklitukrp sctthüz iAertreb nud heniasncM vro eandhrflnlebae gnetnäsdGeen - ni renge hApsarcbe mti edr hebeöeamknDdrl neetedb ine.s