1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven: Mann nach versuchtem Bankraub in Aldenhoven festgenommen

Aldenhoven : Mann nach versuchtem Bankraub in Aldenhoven festgenommen

Ein Mann hat am Freitagmorgen versucht, eine Bank in Aldenhoven zu überfallen. Er erklärte, eine Bombe bei sich zu tragen und forderte Bargeld. Als die Angestellten sich weigern, ihm Geld auszuhändigen, flüchtete er. Am Nachmittag konnte er bereits ermittelt und verhaftet werden.

Wie die Polizei mitteilte, betrat der Mann am Freitag gegen 9.20 Uhr die Filiale des Geldinstituts an der Alten Turmstraße. Ob er tatsächlich eine Bombe oder einen anderen gefährlichen Gegenstand mitführte oder nur damit drohte, stand zunächst nicht fest.

Am Freitagnachmittag wurde der Einzeltäter bereits festgenommen. Aufmerksame Bürgerinnen hatten aufgrund der präzisen Täterbeschreibung einen Hinweis auf den in Aldenhoven lebenden 64-jährigen Engländer gegeben. Die weiteren Ermittlungen erhärteten den Verdacht gegen den bisher polizeilich unauffälligen Mann.

Er wurde in seiner Wohnung festgenommen. Bei der Durchsuchung wurde die Tatbekleidung und eine Gaspistole gefunden. Der Beschuldigte räumte die Tat ein.

(red/pol)