Titz: Mädchen auf Spielstraße von Bus angefahren

Titz: Mädchen auf Spielstraße von Bus angefahren

Bei einem Unfall in einem Wohngebiet ist am Montagnachmittag ein Mädchen von einem Bus angefahren und verletzt worden.

Kurz nach 16 Uhr befuhr ein 59 Jahre alter Busfahrer aus Düren den als verkehrsberuhigten Bereich ausgewiesenen Straßenteil der Nelly-Sachs-Straße aus Richtung Kölner Straße kommend. Dabei übersah der Fahrer ein neun Jahre altes Mädchen aus Titz, das mit seinem Rad von rechts kommend und bevorrechtigt die Fahrspur des Busses kreuzte.

Glücklicherweise wurde das Kind nur leicht verletzt und konnte durch seinen hinzukommenden Vater zum Arzt gefahren werden. An den Fahrzeugen entstanden geringe Sachschäden.

Nach Angaben von Zeugen hatte der Busfahrer die in diesem Straßenbereich verlangte Schrittgeschwindigkeit nicht eingehalten. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Mehr von Aachener Zeitung