1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Lohn rutscht auf den 13. Platz ab

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Lohn rutscht auf den 13. Platz ab

Wenn man zwei Spiele in Folge verliert, kann von einem erfolgreichen Rückrundenstart keine Rede sein. So sucht Rhenania Lohns Trainer Michael Krings auch nicht nach Ausreden. Dem 0:3 in Merzenich folgte am Sonntag zu Hause ein 1:2 gegen Alemannia Lendersdorf, die vier Riesenchancen hatte, das Ergebnis deutlich höher zu gestalten. „Die waren schwerer zu versieben als rein zu machen“, meinte Krings.

üFr hin — udn auch für iens regnebGüe daRlon ikaswjGe — ilrfeve sda afrie leipS gceelihitn uz tGuesnn edr .artgGesbe Wr„i ebanh das Speli tge,hmca onhe uns ebar nnChcae uz ,rneeta“iebr nrakntee edr Leohrn cChoa ihcg.tri Dre iesnre fastnachMn dne rwroVfu ,tcemha hicnt die etltze nqKesoeunz im fepuabauiSl udn csslubhAs ezitgeg uz eahnb.

rüFh, in dre 3. un,teiM eetgir onhL in ü.nakRscdt Nach emine lbrrhfAewhee ßieh es 1,:0 swa die eäGts zaud rveasln,aset hcis hsnco esrh üfrh e,ziuzruükezchn ufa nrtKeo zu nrlua.e egDzcis„ebüilh eawnr ies nzga utg tr,“unseegw lstltee dre cn-aeCahhionaR ts.fe

hAuc ahcn edr asePu blieb der tarGebsge edi hcsiopt ebrssee csan.Mfhtan b„reA seid tütnz t,nicsh nnew nma chsi erkileien Cahennc e“itbrte,era so dei deefrfetn guAssae nov Kngrsi, erd in dre 5.0 tuienM hcna minee pHdaelisn inaeDl neineH ol.rerv nI lzantherU uwred se nedn cnoh rs,griwciehe uettkrrSnu sni eSipl zu bie,gnnr aws thdsnniceee ,raw sla ads 2:0 ürf ied säetG )9.(0 fe.il eDi rnasRssvgteusebleetur nov Ehskaenln 2(+)90 nederät htincs ,ardna asds ohnL vrdenite veror,l nhmenur ufa Ptalz 13 ni red belaelT erd ieKrlagis A scauebthtgr it.s

Dsas hisc ofsddrnreLe über dei ried Pneukt ftu,re ist leä.irvhncdst nnDe tim unn 23 Znleähr hat anm isch im etltidefMl pa,letrzti nnka rde ubAagfe ggene den lTanieewznetebl zrwe-iWhßSac ürDne auf ieegnme tzPal hetiugbr ennsgteeg.ehne Frü hnLo dwri es needagg ni mneBar ma tSaamgs 15( Uhr) hictgir neg.