1. Lokales
  2. Jülich

Siersdorf: Lkw gefährden Jogger und Radfahrer

Siersdorf : Lkw gefährden Jogger und Radfahrer

In den vergangenen Jahren hat sich im Norden von Siersdorf der Röttgenweg als Zufahrtsstrecke zur Deponie der Firma Schlun Umwelt GmbH immer mehr als ein „Gefahren-Szenario” für Radfahrer, Fußgänger und Jogger entwickelt. Pausenlos „donnern” Lastwagen-Kolonnen in Richtung des Firmengeländes für Recycling-Verarbeitung und Lagerung.

lAs edrAosd-üS-hcN tsi dre tgwegtönRe egedar für inutrtsdReao onv trihStcee ni tchniRug aDlroüsbr eeni tebelebi kcStree ni dnbgAiunn an das neeegdfiükirrreebs edgtewRnza.e tMi med nanzederenng eFußgw am eglnemaihe gedhceelneZän veoibr eitbld sda sleikcTtü teöggtRnew emuzd hauc innee enredndbinve nReudwg rfü rWdaerne udn ggoe.rJ reD fdegrnhuGä der dafrheRra dun Jogger rcduh ned alrrckrtSehswehev hta sihc jtetz ied Shncul lUtemw oman.gemenn iWe pFecrrhsermnei hunsiSvec auf nfarAge ,tiiltmete hta dsa tnennemerhU fua iengee enstoK nanglet esd hguaetfesrZw auf meein 650 Mteer gnlaen stceTkliü ennie npaseatre uFß- dnu dweRag am hahbaandrrnF atelgg.ne Adlselnrig dntee idrsee suuAab am ingenB dre nneoffe agg,ekudFrnlme os sdsa die bhraaFhn sde gweönegstRet sbi urz güninnEmdu in eid 2K1 hcna eiw rov nur rieungips uz fhaerneb t.is eiHr lbtebi olsa dei ngäfhrudeG für Rahdrefra ndu ßeänFggur eethebsn.