1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Lkw erfasst Radfahrerin: Seniorin rettet sich mit Sprung

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Lkw erfasst Radfahrerin: Seniorin rettet sich mit Sprung

Weil sie auf ihrem Fahrrad von einem Lastwagen angefahren worden war, musste am Dienstagvormittag eine Radfahrerin schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Möglicherweise konnte sie durch eine geistesgegenwärtige Reaktion kurz vor dem Aufprall noch Schlimmeres verhindern.

aNch bAganne rde ilziePo wra der rä6hgije5- nehwsagrLeartaf sua irreNdizee ggeen 01 Uhr ufa rde eßGnro ßrRurtesa ovn rde Bsaßfnharothe in iJühcl ne.esrgtuw

onV rotd sua eolltw re ceshrt ni die imßWlealsetrh geab.bine Dbiae asbüehr re dei -h8eä5jrig nnrtenRie ndu efsreats esi itm mieesn n.awsgaeLt eiD Frau arw egrdae ufa emd agwdRe erd Wirlaetmeßshl ni gcutnRhi red sNereus rSßeta f.ehrngea

cDuhr edn tßonZsuammse ewdur dei rFua srwehc .rtvlezet ahcN eienneg nAeganb koentn eis bare ohnc simeleshmrc ihdnee:rnvr zurK vro med rApflaul ßties ise isch onv mirhe aFhrdar ,ab um tinch reutn ied deärR des nsgewLatsa uz g.treena

chNa ineer eenstr reVsugnogr am lnftaolUr mssuet ied nniierSo sni shKankuearn tbecghar rn.wede Dsa rdraaFh rduew gllövi ledmrteo,i am nstgaweLa neatndts inek Sechnda.