Linnich: Linnicher Sturmschäden weitgehend beseitigt

Linnich: Linnicher Sturmschäden weitgehend beseitigt

Nach dem Unwetter vom Pfingstmontag sind die gröbsten Schäden im Stadtgebiet Linnich zwischenzeitlich durch den Bauhof beseitigt und die Wege wieder passierbar gemacht worden.

Das teilte Linnichs Bürgermeister Wolfgang Witkopp in der jüngsten Stadtratssitzung mit. Lediglich in Floßdorf sind die Arbeiten noch im Gang. Auf den Drieschflächen werde es sicher noch bis April 2015 dauern, ehe dort wiederum alles in Ordnung sei.

Schäden in den Waldflächen, so der Bürgermeister, seien teilweise noch nicht beseitigt worden. Das werde suksessive in den kommenden zwei Jahren erledigt. Eine Zeitspanne, die auch für mögliche Neupflanzungen gelte — Fördermittel vom Land NRW vorausgesetzt.

(hfs.)
Mehr von Aachener Zeitung