1. Lokales
  2. Jülich
  3. Linnich

Motorradunfall: Zusammenstoß mit Reh endet im Krankenhaus

Motorradunfall : Zusammenstoß mit Reh endet im Krankenhaus

Ein Zusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einem Reh hat sich am Mittwochmorgen in Linnich ereignet. Der Mann aus der Städteregion Aachen verletzte sich dabei so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht wurde.

Gegen 4.40 Uhr war ein 60 Jahre alter Motorradfahrer auf der Strecke B 57 zwischen Puffendorf und Gereonsweilerin Fahrtrichtung Linnich unterwegs.

Als ein Reh auf die Fahrbahn lief, musste der Mann nach links ausweichen. Dorthin rannte aber auch das Tier, sodass beide zusammenstießen. Der Mann stürzte und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro.

Wildunfälle können zu jeder Tages- und Jahreszeit passieren, auch dort wo keine Schilder "Wildwechsel" aufgestellt sind. Die Polizei rät: Fuß vom Gas an unübersichtlichen Wald- oder Feldrändern! Wenn Wild an oder auf der Straße steht: abblenden, kontrolliert abbremsen und hupen. Rechnen Sie mit Nachzüglern. Wo ein Tier die Fahrbahn kreuzt, können weitere folgen.