1. Lokales
  2. Jülich
  3. Linnich

Unfall: Auto überschlägt sich bei Linnich

Auto überschlägt sich : Betrunken aus der Kurve geflogen

Mit leichten Verletzungen überstand am Wochenende ein Autofahrer bei Linnich einen Unfall, bei dem sich sein Wagen mehrfach auf einem Feld überschlug.

Am Samstagabend gegen 21.50 Uhr kam der 40 Jahre alte Mann aus Baesweiler mit seinem Wagen auf der Kreisstraße 12 zwischen Welz und Ederen nach einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto geriet auf einen Acker und überschlug sich mehrfach, bevor es zum Stillstand kam.

Der Fahrer konnte das Autowrack selbstständig verlassen. Ein Anwohner hatte den Lärm des Unfalls gehört, Rettungskräfte alarmiert und war zum Unfallort gegangen, um sich um den Fahrer zu kümmern.

Die zum Ort des Geschehens geschickten Polizeibeamten rochen eine deutliche Alkoholfahne bei dem verunglückten Fahrer. Ein Atemtest ergab denn auch einen vorläufigen Wert von 1,32 Promille Blutalkohol.

Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Mann zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus, wo ihm dann auch die Blutprobe zur genauen Bestimmung der Alkoholkonzentration entnommen wurde.

Der total beschädigte Wagen wurde abgeschleppt, die Höhe des daran sowie am Feld entstandenen Schadens beläuft sich auf geschätzte 3500 Euro. Der Unfallfahrer darf erst einmal keine Autos mehr fahren.

(red/pol)