1. Lokales
  2. Jülich
  3. Linnich

Polizei bittet um Hinweise: Unbekannter stiehlt Auto vor den Augen des Besitzers

Polizei bittet um Hinweise : Unbekannter stiehlt Auto vor den Augen des Besitzers

Ungewöhnlicher Diebstahl in Linnich-Körrenzig: Ein bislang unbekannter Mann stiehlt das Auto eines 74-Jährigen – vor dessen Augen, innerhalb von wenigen Sekunden.

Ein 74 Jahre alter Autofahrer konnte kaum glauben, was am Mittwochabend direkt vor seinen Augen geschah: Gegen 18.20 Uhr fuhr er laut Polizei mit seinem Wagen auf der Lövenicher Straße in Körrenzig. Diese mündet in einem Feldweg. Dort, neben einer Bank, stellte der Mann sein Fahrzeug ab und ließ seinen Hund aussteigen.

Der Senior befand sich in unmittelbarer Reichweite zu seinem Auto, in dessen Zündschloss noch der Schlüssel steckte, als sich ein Radfahrer näherte. Dieser stieg von seinem Fahrrad, stellte es ab, setzte sich auf den Fahrersitz des Wagens – und fuhr davon. Der Diebstahl dauerte nur wenige Sekunden und überraschten den 74-Jährigen derart, dass ihm keine Zeit blieb, zu reagieren.

Die hinzugerufenen Polizisten stellten das zurückgelassene Fahrrad sicher. Es handelt sich um ein mattgraues Herrenrad der Marke „OnStreet“, das ursprünglich in einem Fahrradgeschäft in Jülich verkauft wurde.

Hinweise auf den rechtmäßigen Besitzer gibt es bislang nicht, auch der Verbleib des gestohlenen Autos, ein blauer Ford Fiesta mit dem Kennzeichen JÜL-GL 158, ist weiterhin unklar.

Daher bittet die Polizei um Hilfe: „Haben Sie Hinweise auf den flüchtigen Fahrzeugdieb, das gestohlene Auto oder die Herkunft des Fahrrads, dann wenden Sie sich bitte an den zuständigen Sachbearbeiter der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02421/949-8321. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten nimmt die Leitstelle der Polizei jederzeit Ihren Anruf entgegen unter der 02421/949-6425.“

(red/pol)