Linnicher OGS wird erweitert

Empfehlung des Schulausschusses : Linnicher OGS wird erweitert

Die Anmeldezahlen machen deutlich, dass eine zweite Mittag-Gruppe ab dem Sommer notwendig ist. 60 statt bisher 30 Kinder bleiben über die Mittagszeit in der Schule.

„Die Anmeldezahlen an der OGS zeigen, dass wir mit den jetzigen Gruppen nicht hinkommen.“ Auf diesen kurzen Nenner brachte Fachbereichsleiter Markus Clemens in der jüngsten Sitzung des Linnicher Schulausschusses die Notwendigkeit, die Offene Ganztagsschule des Grundschulverbundes um eine Gruppe zu erweitern. Diese Aufstockung betrifft zum Schuljahr 2019/2020 den Bereich „Mittag“. Die Zahl der „Mittag“-Kinder wird von derzeit 30 Schülern nach den Sommerferien auf rund 60 anwachsen. Die Einrichtung einer zweiten Gruppe ergibt sich aus diesem Zuwachs zwangsläufig.

Nach der aktuellen Liste der Verwaltung besuchen derzeit 119 Kinder die vier Ganztagsgruppen, 39 weitere nutzen den „Mittag“. Eine gemischte Gruppe umfasst Kinder aus den beiden Bereichen „Ganztag“ und „Mittag“. Mit dem neuen Schuljahr verändern sich die Gruppen. Nach dem vierten Schuljahr verlassen 27 Kinder die OGS, weitere acht Kinder wechseln von der Ganztag- in die Mittag-Gruppe.

Die Abgänge werden weitgehend durch 29 Zugänge aufgefangen. Dabei wird es nicht bleiben. „Auch für die Ganztagsgruppe haben sich die Zahlen erhöht, und es wird mit weiteren Anmeldungen zum Schuljahresbeginn gerechnet“, prognostizierte Clemens. Verbundschulleiterin Susanne Kösters bestätigte die Tendenz: „Wir haben aktuell fünf Anmeldungen mehr für die OGS“, zudem seien einige weitere signalisiert.

Während die Ganztag-Gruppen einen kompletten Trakt und zusätzlich einen weiteren Raum im Hauptschulgebäude in Beschlag nehmen, nutzt die bisherige Mittag-Gruppe einen Raum im Grundschulgebäude. Die nach den Sommerferien eingerichtete zweite Mittag-Gruppe wird in dem angrenzenden Werkraum untergebracht.

Eine weitere Mittag-Gruppe bedeutet ebenfalls einen Mehraufwand an Personal. Die Verwaltung hat dafür zwei Ergänzungskräfte eingeplant, haushalterisch mit Personalkosten in Höhe von 1230 Euro monatlich veranschlagt.

Nach dem einstimmigen Votum des Schulausschusses ist davon auszugehen, dass sich der Stadtrat der Erweiterung der Offenen Ganztagsschule in Linnich zustimmt.

(ojo)
Mehr von Aachener Zeitung