1. Lokales
  2. Jülich
  3. Linnich

Messe auf dem Place des Lesquin: Linnich wird zur Anlaufstelle für Reisemobilisten

Messe auf dem Place des Lesquin : Linnich wird zur Anlaufstelle für Reisemobilisten

Am Samstag und Sonntag dreht sich rund um die Kultur- und Begegnungsstätte alles um das Urlaubsdomizil auf vier Rädern.

Die Stadt Linnich wird am Wochenende nicht nur offiziell ihren umgestalteten Reisemobilstellplatz auf dem Place des Lesquin einweihen, sondern das auch mit den 1. Linnicher Reisemobiltagen verknüpfen. Die Messe ist Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Neben vier namhaften Händlern von Reisemobilen und Caravans wird auch der ADAC vor Ort sein. Der Automobilclub richtet auf dem Bendenweg eine Teststrecke ein, so dass sich Interessierte am Steuer eines Reisemobils versuchen können. Hier werden unter fachkundiger Anleitung die Tücken und Unterschiede zu einem Auto erklärt und erprobt. Auch der Prüfcontainer des ADAC wird vor Ort sein und Pkw auf ihre Fahrsicherheit überprüfen sowie eine Waage für Wohnmobile an Bord haben.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Tourismusinformationen über den Kreis Düren und die Region, Kinderanimation sowie ein Bühnenprogramm rund um das Thema „Reisemobile und Caravan“ erwarten die Gäste. Ein besonderes Highlight wird durch die App „Actionbound“ geboten, mit der Besucher die Reisemobiltage digital erkunden und Preise gewinnen können.

Am Sonntag findet ab 11 Uhr ein etwa einstündiges Programm auf der Bühne statt, welches von Peter Hirtschulz, dem Pressesprecher der Reisemobil-Union, moderiert wird. Es werden verschiedene Gesprächspartner wie Markus Löhrer vom Stellplatzführer Womoclick, Jens Hoevelmann, Vorsitzender der Deutschen Globetrotter.org, und Winfried Krag, Präsident der deutschen Reisemobil-Union, Rede und Antwort rund um das Thema „Reisemobil“ stehen.

Informationen zu den Reisemobiltagen in Linnich gibt es bei der Stadt Linnich unter 02462/9908-101 oder per Mail an peschweiler@linnich.de.

(red)