1. Lokales
  2. Jülich

Güsten: Leichte Kost für Leib und Seele

Güsten : Leichte Kost für Leib und Seele

Viel Zuspruch erfuhren die zehn Künstlerinnen und vier Musiker bei ihrer Ausstellung „Kunst im Garten - Kost für Leib und Seele” in Güsten. Mit einem Begrüßungsgläschen Sekt in der Hand schaute man sich die vielfältigen Exponate in Ruhe an, die liebevoll aufeinander abgestimmt im Garten und den Nebengebäuden des Hauses Garitz ausgestellt waren.

tnitenIm der tunKs ennonkt edi hBrcseue einW ibnepr.oer Die keiLör dun eseleG nvo ilrMsa Knuhert anwre aisncatgmht trebsei re.vuutfaaks tgiBir srgdTnou Blerdi zngoe dchur iehr ukrurttS den teercrhaBt ni ehrin Bna.n oS hsa inee Frua egdrae os ,asu als wlloe sie uhdcr eid Wnda g.enhe eVegisilit anwer edi eeWrk nov isahnCirte menr,asHn dei osolwh rtstakba als hcua eängncthdisgel ta,ml udn das ihcnt rnu fua iäe,wednLnn onnsred ahuc fau Hsneotlzel nud Mehaulsenlgcrcä.hehoisV auf Hloz ägtit its ahcu nAader le,niK aehdmnc esi das ozlH ni morF cgberhta .tah lTlo aduz ätienerprts arnew ide afoonoekttfneSrdi ovn iaGb -ofnlinZ.fW Dre ltehcie Wnid ißel dei rlienilenog liWniesepd sau mltae ierlflbaTes von Ajna ürlkeB chsön kgn,ielren nehäwdr mna eid shnTaec nov isTrdo Grtzia vor emd ieSeglp atebasoirp.eSrienbu gilaernMd leettsl enben niher tkvaierne nctükckuhcmsSe auch evltknsulo oobntlFea ndu ntrGrßueka su.a asentvlFoeali arhDecn udn nekhSncec ovn efitSf erRnia abenh unn ein snuee uhueZsa fdueneng, dun dei kieKraemkR-uan von aeeRnt hbuStcer nliegefe udrhc hrie bFr-a udn Ft,lieromlvaf eid in dre nosenedAnb ashmreDimetnsc. Wetter eiptels nruabrdwe imt dnu os hnmac inree etlwirvee älr,neg um edr renentbeoagd usikM onv ilU„ & r”oinaM ma atasSmg und n„erA & te”bNrro ma Staonng zu luen,shac eid dsa ehöncs nibeetAm lesEnvgotltird.eävs arw enie urdmun engelnueg rmri.Peee ceeusrBh nud tslruAesle earwn ihcs ncelhls ein,gi dssa se rzu natdTiroi wedenr ,otlels chlralljähi im Hbrtes wedrießFree imt ntusK mi Gteanr in Gesnüt uz eeßn.egin