Kreis Düren: Land fördert K5-Ausbau

Kreis Düren: Land fördert K5-Ausbau

Erneut ist jetzt eine gute Nachricht aus Köln im Kreishaus Düren eingetroffen: Die Bezirksregierung wird auch den Ausbau der Kreisstraße 5 in Hasselsweiler finanziell fördern.

Aufgrund des schlüssigen Förderantrages des Kreises beteiligt sich das Land NRW mit 60 Prozent an den Gesamtkosten von rund 1,4 Millionen Euro. Dank der Zusage kann in diesem Frühjahr mit den Bauarbeiten begonnen werden.

Gemeinsam mit der Gemeinde Titz wird der Kreis Düren die K 5 in Hasselsweiler verkehrsgerecht ausbauen. Begonnen wird in Höhe der Kapelle Müntz in Richtung Hasselsweiler. Ab dort wird neben der ausreichend breiten Fahrbahn ein Rad-/Gehweg bis zum Ortsrand angelegt.

In der Ortslage wird der Verkehrsraum neu aufgeteilt, so dass den Fußgängern durchgängige Gehwege zur Verfügung stehen. Zur Geschwindigkeitsdämpfung sind Mittelinseln und Fahrbahnverengungen vorgesehen.

Mehr von Aachener Zeitung