1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: KuBa-Sanierung ist auf gutem Weg

Jülich : KuBa-Sanierung ist auf gutem Weg

„Das sieht ja richtig gut und teuer aus!” Neben Lob von CDU-Ratsmitglied Wolfgang Gunia für die Sanierung des maroden Dachs des Kulturbahnhofs (KuBa) Jülich war auch die Sorge nach den Kosten herauszuhören. Kämmerer Andreas Prömpers gab im Ausschuss für Jugend, Familie, Schule und Sport jedoch Entwarnung.

Imh eis cnhti nanbket, dsas red rsnneamtehoK nov 0.00003 rouE tihcn litgneeehan rwnode s.ei eDr tenglape Umzug dse thscnäsitde Jemsnhuigde nov edr Mertelnfriüse eatßSr ni das ressbsochgOe sde lbrhKnfathsuou itmnm iemrm krnreteoke erFnom an. etreisB im grngneneave Jarh ateht erd rseKi eid Gnnigeguhem uzm eivgontirez nBauegbin dun urz fsuanhcBfge dre nhnrInietgiucnne te,eltir um eid zensstuVeagnour frü eid rVlauerngeg uz eNchonhfac.fs rkzu rvo nWcenhahtie ratf rde itvoepis rbVsihedeoc zur ueuurätgNngzdsnn sed Dgchsasehosecs oeswi für dne sAuabu eesni rppnasuTheese in erd Jlrheciü aernltugwV ie.n rZu teZi eewdnr dei etsnKo euanreg lmeitrtet. Dsa egbrEnis widr ürf nEed aranJu warterte. iBe mneei rnsermtOit udewr sheciinziezwhtcl eid uwlpntfurEnsnag igüggingerf eteüaebrtirb - erih ging es um niee genuelraVgr esd herspSiercotb ni dne ,mRau edr ltheeicgin rüsf rdlBlia negovsrehe rwa - und etsre Üulegbneegnr zur neuGtlsgta eds „äeA.eeelnDigdußsn hiWecen setnhe ut,g sdas sad meJidghnue drot neeiiezhn a”kn,n tebrvriteee mrepsrPö u.hitvecsZr