1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Kreisliga A: Jülicher Zehner streben einen Dreier an

Jülich : Kreisliga A: Jülicher Zehner streben einen Dreier an

Der momentane Tabellenzweite, die Jülicher „Zehner“, treffen am Sonntag im Karl-Knipprath-Stadion auf den 14. der Kreisliga A, Germania Burgwart. Wie das Spiel ausgehen soll, diesbezüglich hat Jülichs Spielertrainer Michael Hermanns eine klare Meinung. „Wir wollen die bisher gute Rückrunde fortsetzen.“

sDas edr sruitgefeA cnhendo tmi rde netcsenehdrnpe iocshVtr uz eeWkr t,heg lttsel red trTbgirar-Gaeeens M.„sfenat fard die imraGnae nchti hz.nttencuersä ,Gut sei ebnha unn ecuhtdil rih pealNolhsihc nuetr rde Wohec itm 3:0 eggne den FC ernüD 77 .lveerorn Aber eegng eine nüeDrre sMaacnf,nht dsie eist ffün pieSenl scuglegannhe ,ist roemn satkr rueeswtng sti udn shic zedum ni dre Wrspnauetie artsk sveebsrert ,hta“ stga rHnesmn,a rde hisc balesdh ahuc tchin nov dre nnaeeotmnm leiblnalletooanksteTn nebnedl s.ltäs

k„tFa si,t dass ni edisre noasSi in edr -gLAia erdeJ abre hcua enJde ghcanels “aknn, theis er bei rseied seiner tcarnthBgeu eiillgcdh dne enirVe frü s-oklV ndu egJposdtrun idnnWe uenaß .orv Di„e snid ichnt zu aep“c,kn trmke er an.

So nlgeei ehwcinzs dem eirpneStzeitr ndu dme gsentne erloerfgV cihlJü nach 02 ifPsicthllneep fle äl.ehZr Zh,ärle ide ucha ahcn sAgufnfusa esd rahZ„ri-rneTse“ne nhcti rhme lhunfuzeoa dnis. So okreernizntt anm icsh nun fua dsa elanrEgn der htssertVamfi,izece ine tbhreacas iZel frü enein uistefgAr.e

ssDa se csehrw ,riwd esdi htrüf red earCSri-nT hauc auf eid hctsaTea c,kuürz sasd cish mit iBsme Hito ertun der eWoch ien mehr sal nru aeenedgrstn erlipSe rscwhe lztertv.ee r„E irwd heonWc fleu,n“asla bertuade Hnrseman, cttirr,ehesunt dsas eni tadaeqruä arzsEt thinc zu dnenif s.ti

Dhocnen eheg anm rengom seuetsbsltsbw die ugbAeaf a,n ied sau hitcS rde seäGt clheitiegn cthin uz iwngneen isen fr,tdeü uz „u“ailng its amn ni iseedr oSsnai sregu.tenw