Kraftstoffdiebe auf frischer Tat erwischt

Kraftstoffdiebe auf frischer Tat erwischt

Inden/Niederzier. Zur rechten Zeit am richtigen Ort: In der Nacht zum Donnerstag erwischten Polizeibeamte zwei Kraftstoffdiebe auf frischer Tat. Gegen 03.45 Uhr fiel den Beamten ein auf der B 56 in Höhe Schophoven geparkter Pkw mit geöffneter Heckklappe auf.

Während der Kontrolle des am Wagen angetroffenen Mannes kam ein zweiter aus dem angrenzenden Waldstück hinzu. Die beiden Verdächtigen wollten den Beamten dann klar machen, dass sie lediglich aufgrund einer Panne angehalten hätten.

Von wegen Panne: Motor lief einwandfrei

In Anbetracht des einwandfrei laufenden Motors und des den Personen anhaftenden Benzingeruchs erschien das jedoch wenig plausibel. Die weitere Überprüfung vor Ort ergab, dass die Männer just vor Eintreffen der Polizei damit begonnen hatten, mittels Schlauch und Kanister Kraftstoff aus einem Bagger zu zapfen.

Die beiden 35 und 45 Jahre alten Männer wurden erst nach Abschluss aller Ermittlungen und Befragungen wieder frei gelassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Mehr von Aachener Zeitung