Koslar: Koslarer SPD-Distrikt wählt seinen Vorstand

Koslar: Koslarer SPD-Distrikt wählt seinen Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung des Koslarer SPD-Distrikts wurde ein neuer Vorstand gewählt. Darunter befindet sich mit Bernd Granderath als erstem Vorsitzenden ein bekanntes wie mit Nicole Bataille als zweiter Vorsitzenden ein neues Gesicht.

Beide sind zugleich die Koslarer und Bourheimer Stadtratskandidaten für die am 25. Mai anstehende Kommunalwahl. Als Beisitzer wurden Hildegard Pass, Brigitte Och und Hans-Peter Steinbusch gewählt.

„Die Koslarer SPD hat nach einigen Umzügen nun einen neuen und auch jüngeren Vorstand“, stellte Nicole Bataille im Anschluss zufrieden fest.

Eine sehr erfreuliche Botschaft brachte der SPD-Fraktionsvorsitzende Harald Garding mit nach Koslar, da er der Versammlung davon berichten konnte, dass die Gelder für die Wiederherstellung des Kunstrasenplatzes in Koslar per Dringlichkeitsbeschluss des Stadtrates nun zugesichert sind und der Platz in Kürze wieder allen Fußballbegeisterten zu Verfügung stehen wird.

Mehr von Aachener Zeitung