1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: „Kleckerbeträge”, die sich summieren

Jülich : „Kleckerbeträge”, die sich summieren

Über die Frage, was unerheblich ist und was nicht, lässt sich trefflich streiten - vor allem, wenn es um Geld geht. Im Jülicher Stadtrat ging es um eine Auflistung der Verwaltung über so genannte „unerhebliche über- bzw. außerplanmäßige Ausgaben”.

Es ging oasl siwsibpileeees nihtc mu dei 00003.0 E,our edi ruz nneigSura dse bndnahlnuorleesT rde hluaestHcup asugbngeee dnewer ums,s rnosned um hcseirleesgiwve Kk„e,ecb”eeltärgr ied in erd emumS rehs wohl hhlcrbeei di:sn 1,0588.947 or.uE In edr tetDbea mi Rta renudw iifphlsabeet edi igurincEhnt niere lrbbcketoSheüiihl 5999( ou)Er isoew niees oszmketimrnnrKoeer in erd lueaecRlhs las eBlipesi für hbäseaugusifa eoebstninKswsstue n.azngemhHleegraeo okiwoBsr (DSP): iW„r esnmüs rhie emrh ieprSlwlan ekernenn eassn.”l mrmeäerK rAensad prsPrmöe vrtieitgeed die eaannßmhM mti cliBk afu euanzieeldhnt erNmn.o sDa telwol riBwoosk asl rcmattohusangTegl icnth lntege .enalss Hienz eyFr ü)L(J lcuhgs in eid eelsb Keeb.r Er ethmca eeiswrte anplrpttSeoai a,su iedmn er teresgeüBmrir Hcheniri oSelmtm an enei uÄßgnuer eeerrintn: Mna üssme bene cahu tnddSasar be.uanab