Lamersdorf: Klare Sache für die „Stadionelf“ aus Düren

Lamersdorf : Klare Sache für die „Stadionelf“ aus Düren

Bei großem Publikumsandrang bestritten am Wochenende zehn Fußballmannschaften auf dem Platz von Rot-Weiß Lamersdorf das Turnier um die Ü32-Kreismeisterschaft des Fußballkreises Düren. Der Freizeit- und Breitensportbeauftragte des Fußballkreises, Matthias Hunf, der die Ü-Turniere organisiert, zeigte sich begeistert.

„So viele Teilnehmer hatten wir schon lange nicht mehr!“ Nur im ersten Jahr der Ü32-Meisterschaftsaustragung 2002 nahmen 13 Mannschaften teil. In den vergangenen Jahren wurde das Interesse an dem Turnier immer geringer.

Auch Kreisvorsitzender Manfred Schultze war daher sehr erfreut über die „imposante Kulisse“ mit sehr vielen Zuschauern. Schultze und Hunf sprachen dafür auch dem Geschäftsführer von RW Lamersdorf, Robert Erdmann, ihren Dank aus. Er hatte im Vorfeld persönlich sehr viele Vereine angesprochen und sie zur Teilnahme bewegt. Ausgerichtet wurde das Turnier von den Alten Herren von Lamersdorf und JSV Frenz.

Im Endspiel standen sich Titelverteidiger SW Düren 1896 und Germania Lich-Steinstraß gegenüber. Die beiden Mannschaften hatten bereits in der Gruppenphase gegeneinander gespielt und beide Partien endeten mit gleichem Ergebnis: Die „Stadionelf“ aus Düren bezwang die Germanen jeweils 5:0. Die Tore im Finale erzielten Alexander Bruch (2), Thorsten Zimmer (2) und Hendryk Czerner. Im Halbfinale hatten sich die Schwarz-Weißen mit 2:0 gegen Rhenania Lohn durchgesetzt, Germania Lich-Steinstraß besiegte die SG BSV Gey/Alemannia Straß mit 2:1.

Die weiteren Teilnehmer waren: SG Vossenack Hürtgen, BC Oberzier, SG Rot-Weiß Lamersdorf/JSV Frenz, Blau-Weiß Embken, Viktoria Schlich und Salingia Barmen. Der Sieger durfte sich über den Pokal, einen Satz Kreismeister-T-Shirts und eine Geldprämie freuen, Lich-Steinstraß erhielt ebenfalls eine Prämie, die beiden Drittplatzierten Lohn und Gey/Straß bekamen neue Bälle. Als Kreismeister vertritt SW Düren 1896 den Fußballkreis Düren am 7. Juli beim Verbandsturnier in Niederkassel-Monheim.

(dol)