Häufiger Vandalismus: Kirchbergerin will Videoüberwachung für Behindertenparkplatz

Kostenpflichtiger Inhalt: Häufiger Vandalismus : Kirchbergerin will Videoüberwachung für Behindertenparkplatz

Aufgrund von häufigen Vandalismus will eine Kirchbergerin für einen Parkplatz eine Videoüberwachung, allerdings wird diese ihr abgelehnt, weil es sich bei dem betroffenen Parkplatz vor ihrer Haustür um öffentlichen Raum handelt. Damit beginnt ein langwieriger Streit um eine Alternative auf dem eigenen Grundstück.