Linnich: Kein Führerschein - aber ziemlich betrunken unterwegs

Linnich: Kein Führerschein - aber ziemlich betrunken unterwegs

Ein 31 Jahre alter Autofahrer ist in der Nacht zu Freitag bei einer Polizeikontrolle auf doppelte Art und Weise aufgefallen.

Der Mann aus Würselen war von Puffendorf in Richtung Gereonsweiler unterwegs. Gegen 2 Uhr geriet er in eine Polizeikontrolle.

Weil der Mann deutlich nach Alkohol roch, musste er pusten. Das Ergebnis bestätigte den Verdacht der Polizisten: 1,32 Promille. Als die Beamten eine Blutprobe veranlassten und den Mann um seine Papiere baten, stellten sie zudem fest, dass der Mann gar keinen Führerschein hatte.

Mehr von Aachener Zeitung