1. Lokales
  2. Jülich

Jülich/Kreis Düren: Kaum Zwischenfälle an den Weihnachtstagen

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich/Kreis Düren : Kaum Zwischenfälle an den Weihnachtstagen

Überwiegend ruhige Weihnachtstage erlebte die Polizei im Nordkreis. Die Feuerwehr der Stadt Jülich musste allerdings ausrücken, um einen verletzten Raubvogel an der Rurauen-Raststätte an der A 44 einzufangen.

wiKeitser smeuts die Ploieiz ma Hilenegi Abned 32 lam in ingrsenucEh ettrne. In athc äFnlle tnfeühl ichs nnAerwoh in rhrei uhRe tteösrg. neigW hcginsitie gtzeei cshi seidn nei 49 reahJ rlate naMn nusa r,aezuKu der dreänwh sde ecssuBh reeni taseätGtts ni imenes thoonrW mti dre tcPänireh erd oLtailäkt in tiSert ert.gie Er tsuems fua ide eoihlPaziwce agrtbhce edwrn.e Nchi lrlae eEbhrirecn feirneet nWhtheceani. dsesnägtlWuhibnoeh in einme goaluBwn in üerD,n in mieen Vrkhrrrateeabucm in e,rünD ni eimne uaisihafnlneEmi ni aehrewLeng nud ni inene hdeäeouWgbn ni dßdhVreeütweii-tmesM finree edi aembnte edr bpedeöeilzroieshKri afu end l.naP