1. Lokales
  2. Jülich

Katholischen Frauengemeinschaft Barmen/Merzenhausen

Katholischen Frauengemeinschaft Barmen : Eine Glitzerwelt à la Las Vegas

Die Frauen der KFD haben die Schützenhalle in Barmen in diesem Jahr in eine Glitzerwelt à la Las Vegas verwandelt. Eine Hochzeit, wie sie nur dort stattfinden kann, war der spektakuläre Einmarsch.

Elvis (Henning Schall) traute das tanzende Brautpaar und die restlichen Mitwirkenden waren in prachtvollen Fracks als Gäste dabei. Angela Hachenberg führte wie in den Vorjahren durch das Programm, unterstützt von Miriam Klein. Das Programm wurde in diesem Jahr ausschließlich von heimischen Kräften aus Barmen und Merzenhausen bestritten. Zu Beginn der Sitzung tanzten die Minis als Gespenster. Danach betraten zwei Engel die Bühne, die mit ihrem Sketch als Eisbrecher den Saal unterhielten. Beim Tanz der Sweethearts musste die Moderatorin feststellen, dass fast alle Tänzer schon seit Jahren die Frauengemeinschaft erfreuen.

Dass die KFD Barmen/Merzenhausen keine Nachwuchssorgen kennt, zeigte sich bei der folgenden Modenschau: Sechs junge Frauen verstärken die KFD seit diesem Jahr. Mit ihrer Modenschau aus dem „Hause Diskoun“t zeigten sie, was in ihnen steckt. Das Thema Armut im Alter wurde in einem lustigen Beitrag mit dem Titel „Telefonsex und mehr“ präsentiert. Danach zog es die Damen der KFD nach Hollywood.

Auf Einladung der Clooneys reisten sie zur Oscarverleihung. Natürlich nicht ohne Probleme. Die Showhasen tanzten sich in die Herzen der Besucher. Der Hit „Cordula Grün“ wurde von allen Frauen der KFD präsentiert. Eine Hitparade brachte viele Stars nach Barmen: Marianne Rosenberg, Brings und Paveier, alle waren dabei. Besonders gefreut haben sich die Zuschauer über den Gastauftritt des singenden Präsidenten der KG Bärmer Sandhase Burkhard Schmitz. Es hielt die Besucherinnen nicht auf ihren Stühlen. Sketche wie „Ein leckeres Eis“ und „Zwei Putzfrauen“ hielten die Stimmung hoch.

Wie schwer es ist, einen tollen Mann zu finden, wenn man nicht mehr jung ist, wurde beim „Parshipping“ deutlich. Die Begrüßung der Ehrengäste erfolgte singend durch Miriam klein. Danach ging es mit Schneewitchen in den Märchenwald. Tolle Tänze der Ladys in Jeck und des Männerballetts runden eine gelungene Sitzung ab. Das Finale bestritt Querbeat in ihren farbenfrohen Outfits. Bis in die frühen Morgenstunden wurde noch nach der Sitzung gefeiert.