Veranstaltungen der KG Schanzeremmele Stetternich

Viele Partys: Schanzeremmele starten so richtig durch

Die Große Kostümsitzung der KG Schanzeremmele Stetternich findet am Samstag, 16. Februar, ab 17 Uhr statt. Einlass zu dieser Veranstaltung im großen rot-weißne Stetternicher Festzelt ist bereits ab 15.30 Uhr.

Wiederum unter dem Prädikat „Echt Kölsch“ konnte der Literat und Programmgestalter Markus Kieven wieder Kölner Karnevalstars – bekannt aus zahlreichen TV-Übertragungen – für das Stetternicher Sitzungsprogramm engagieren. So werden sich folgende Stars des Kölner Karnevals in Stetternich die Ehre geben: Klüngelköpp, Bernd Stelter als „Werbefachmann“, De Boore, Jürgen Beckers als „Ne Hausmann“, Willi& Ernst, Brass- und Performanceband Druckluft, Björn Heuser – bekannt durch seine erfolgreichen Mitsinkonzerte, De Bajaasch, Tanzgruppe Zunft Müüss, Tanzcorps Fidele Sandhasen Oberlar und das Traditionskorps des Kölner Karnevals – die Altstädter Köln mit über 150 Gardisten und Musikern. Durch das über fast sechsstündige Programm wird musikalisch die Sitzungskapelle „MK-Band“ aus Köln und letztmalig Willi Goder als Präsident der KG Schanzeremmele führen. Willi Goder wird sich nach dieser Session in den wohlverdienten Ruhestand nach 21 Präsidentenjahren versetzen lassen. Für die Kostümsitzung gibt es beim Literaten Markus Kieven unter Telefon 02461/910977 noch einige Restkarten.

Am Sonntag, 24. Februar, feiert die KG Schanzeremmele ab 10 Uhr einen karnevalistischen Mundartgottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der KG in der Pfarrkirche St. Martinus in Stetternich. Herzlich eingeladen sind dazu auch alle Kinder in ihren bunten Kostümen. Ab 14.30 Uhr heißt es dann im großen Festzelt „Auf der Klause“: „Bühne frei für die Kindernarretei“, bereits die 43. Kindersitzung findet in Stetternich statt. Kinderpräsident Phillip Dohr wird mit seinem Kinderelferrat durch das Programm führen. Die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern werden dabei sicherlich auf ihre Kosten kommen. Im Programm die Tanzgruppen der KG Schanzeremmele – Stetternicher Elfen und Edelsteine, Tanzmariechen Nele Gierkens, der katholische Kindergarten St. Martinus Stetternich, die befreundeten Gesellschaften aus Güsten und Koslar, das Jülicher Kinderdreigestirn sowie viele andere. Natürlich darf aber auch der Auftritt des Stetternicher Prinzenpaares mit Prinz Joschi I. mit seiner Prinzessin Mellie I. nicht fehlen. Musikalisch wird das „A&A-Team“ durch das Programm führen. Für eine Stärkung der Kinder ist mit frischen Berlinern gesorgt. Eintrittskarten sind nur an der Tageskasse erhältlich – dabei haben Kinder unter einem Meter Körpergröße wie immer freien Eintritt zur Kindersitzung.

Und dann kommen die tollen Tage in Stetternich: Am Karnevals-Freitag, 1. März, ab 20 Uhr veranstaltet die KG Schanzeremmele Stetternich wieder zu Ehren der Stetternicher Tollitäten eine große Prinzen-Party im Stetternicher Festzelt. Das Prinzenpaar mit Prinz Joschi I. und Prinzessin Mellie I. (beide Vukmanic) sowie den Prinzenführern Elfi und Matthias Hoven und Schanzeremmele-Original Sebastian Rensinghof werden gemeinsam mit dem Elferrat der KG zu Beginn der Veranstaltung ins Festzelt einziehen. Livemusik mit echt kölschen Tönen gibt es an diesem Abend von der Band „Raderdoll“ aus Kreuzau. Musikalisch wird Discjockey Markus die Jecken in die richtige Karnevalsstimmung bringen. Der Eintritt an diesem Abend ist frei.

Der große Preiskostümball mit Prämierung der schönsten Kostümgruppen findet wie gewohnt am Karnevalssonntag, 3. März, ab 20 Uhr im Festzelt statt. Für den Preis-Kostümball und den Rosenmontagsball nach dem Rosenmontagszug wird wieder die weit über die Kreisgrenze bekannte und aus Aachen stammende Band „iLex“ das närrische Publikum mit den schönsten Karnevalshits aller Zeiten und der besten Partymusik von heute musikalisch in Stimmung versetzen.

Am Rosenmontag, 4. März, heißt es dann „D’r Zoch kütt“. Unter Teilnahme mehrerer Karnevalswagen und vieler Fußgruppen wird sich der närrische Lindwurm um 13.30 Uhr ab Festzelt in Bewegung setzen. Gruppen, die noch gerne am Rosenmontagszug teilnehmen möchten, werden gebeten, sich noch rechtzeitig beim Zugleiter Andre Küppers unter Tel. 02461/347497 anzumelden. Nach dem Rosenmontagszug geht es dann ab ca. 15.30 Uhr im Festzelt wiederum mit der Party- und Stimmungsband „iLex“ beim abschließenden Rosenmontagsball mit der großen „After-Zoch-Party“ weiter.

Infos zu den Schanzeremmele und allen Veranstaltungen auch im Netz und bei Facebook: http://www.schanzeremmele.de bzw. http://www.facebook.com/Schanzeremmele.

Mehr von Aachener Zeitung