1. Lokales
  2. Jülich
  3. Karneval in Jülich

Sessionseröffnung in Jülich: Drei Vollblutkarnevalisten stehen an der Spitze der Strohmänner Selgersdorf

Sessionseröffnung in Jülich : Drei Vollblutkarnevalisten stehen an der Spitze der Strohmänner Selgersdorf

Mit der Proklamation ihres Dreigestirns haben die Strohmänner Seglersdorf die Session 2022/23 erfolgreich eingeläutet.

Als der Präsident der Selgersdorfer KG Strohmänner, Dirk Lausberg, am Freitag in der Daubenrather Bürgerhalle mit den Worten „Die Durststrecke ist beendet“ den Startschuss zur Sessionseröffnung gab, brandete riesiger Jubel unter den versammelten Jecken auf. Man freute sich ganz einfach, nach drei Jahren Abstinenz endlich wieder unbeschwert mit Freunden und Bekannten feiern zu können.

Um die Stimmung für die später als Höhepunkt geplante Proklamation des Dreigestirns auf das Höchstlevel zu bringen, hatten die Strohmänner ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Tanzdarbietungen der KG-eigenen Tuchgruppe und der Garde der KG Gevenicher Jekke wurden genau so begeistert beklatscht, wie der Auftritt des Männerballets Däppstreet Boys Hawei.

Wolfgang Schiffer, Michael Rogalla und das Quartett „De Heggede“ sorgten für die perfekten kölsche Tön, ohne die eine Sitzung nicht denkbar ist. Kein Halten gab es mehr, als das designierte Dreigestirn zur bevorstehenden Proklamation einzog. Prinz Kalle Stier, Jungfrau René Scheidweiler und Bauer Herbert Hilgers versprühten begleitet von den Dreigestirnsführerinnen Bettina Weinz, Tanja Scheidweiler und Irene Gerber pure Karnevalsfreude und Energie, die jeden mitriss.

„Die Idee, für die Session 2020/21 als Tollitäten anzutreten, entstand vor drei Jahren. Da ist die Pandemie dazwischen gekommen, aber um so glücklicher sind wir, heute an unserem Ziel angekommen zu sein“, verriet Prinz Kalle, der sich selbst als unverbesserlichen Vollblutkarnevalisten bezeichnet.

Terminvorschau für künftige Veranstaltungen der KG Strohmänner: 3. Dezember: Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz in Selgersdorf. 22. Januar: Strohmanestaufe im Festzelt in Selgersdorf. 11. Februar: Jeckentreiben in der Bürgerhalle in Daubenrath.