1. Lokales
  2. Jülich

Karin Kriegs geht für die CDU ins Rennen

Bürgermeisterwahl : Karin Kriegs geht für die CDU ins Rennen

Der CDU-Gemeindeverband von Inden hat am Donnerstagabend Karin Kriegs mit großer Mehrheit als Kandidatin für die Bürgermeisterwahl am 13. September nominiert.

Für die 1. stellvertretende Bürgermeisterin stimmten 22 Mitglieder bei sieben Gegenstimmen und einer Enthaltung. In ihrer Bewerbungsrede hatte die 48-Jährige, die ohne Gegenkandidat antrat, darum geworben, generationenübergreifend die Zukunft der Umsiedlungsgemeinde gestalten zu dürfen. Den Schwerpunkt möchte sie dabei auf die Entwicklung von Baugebieten sowie die Erweiterung von Kindergärten und Schulen legen.

(ahw)