1. Lokales
  2. Jülich

Nach dem Hochwasser: Jülichs wichtigste Brücke wieder frei

Nach dem Hochwasser : Jülichs wichtigste Brücke wieder frei

Endlich wieder befahrbar: Die große Jülicher Rurbrücke ist seit Dienstag nicht mehr gesperrt.

Die Staus dürften deutlich kürzer ausfallen, die sich auf den Ausweichrouten in Jülich in den vergangenen Wochen gebildet hatten. Denn die wichtigste Zufahrt in die Jülicher Innenstadt ist wieder befahrbar: die Brücke am Brückenkopf-Park.

Einen Monat lang war sie aufgrund der Hochwasser-Folgen gesperrt. Die Brücke, für die ohnehin eine Sanierung geplant ist, musste auf ihre Standsicherheit überprüft werden. Das Hochwasser hatte dafür gesorgt, dass viel schweres Treibgut mit den tragenden Teilen kollidiert war.

Eingeschränkt ist die Brücke jetzt wieder befahrbar. Für Lastwagen bleibt sie aber weiterhin gesperrt.

(jan)