Jülich: Jülicher Freibad erlebt ersten großen Ansturm des Jahres

Jülich: Jülicher Freibad erlebt ersten großen Ansturm des Jahres

Endlich Sommer. Noch vor dem kalendarischen Start in die heißeste Zeit des Jahres bereitet Petrus den Menschen einen temperaturtechnischen Vorgeschmack auf das, was (vielleicht) noch folgen wird. Das spüren nicht nur Gartenlokale und Eisdielen, auch das Jülicher Freibad erlebte seinen ersten Ansturm.

Die gut 2000 Besucher am Dienstag waren der bisherige Spitzenwert des Jahres, frohlockt ein Bediensteter der Stadtwerke Jülich, die das Badeparadies unter freiem Himmel betreibt.

Der Förderverein will mit Spenden eine Heizung für das Freiband stemmen.

„Wir hatten uns heute mehr versprochen“, stutzte eine Kollegin am Mittwoch auf Anfrage die Euphorie ob der Besuchermassen auf ein Normalmaß zurück, zumal es in Jülich zwar brütend heiß war, der Himmel aber auch länger bedeckt blieb. Gleichwohl wurde am Mittwoch mit einer ähnlichen Resonanz gerechnet.

(atw)
Mehr von Aachener Zeitung