1. Lokales
  2. Jülich
  3. Inden

Für die Regentonne: Inden setzt auf Umweltbewusstsein

Für die Regentonne : Inden setzt auf Umweltbewusstsein

Aufgrund der neuen Abwassergebühr in Inden sollten die Bürger zunächst nachrechnen, ob es sich für sie lohnt, die Kosten für Gartenbewässerung erstattet zu lassen.

reD Rat edr Ginmeede ednIn ath neise gtanuzS üfr rnreshbsgbwaeAeü ugarnee iereftd.in Danehcm eümsns ztfugnküi ghteicee eeäarsWsrhzl zum zisnaEt nmkoe,m wenn die erüBgr dei oeKnts frü eWrsa,s dsa rzu nurgeäswseB eds asenrGt ztneutb wr,id eatrtttes meonkmeb nloel.w leAl sshce reahJ ctrbuah se demzu nenie eenun hrlZäe – Kpntskeuon:t crcai 30 ur.Eo uZ edm rBetag rfü ide raerusWhs omkmt ieen türgVraheswbleung von 42 ouE,r wenn eeni nEsgatturt ertnaagbt wr.di

renIdne erBügr snüems tniüfgk loas tsre nde eeshReehncbcri rrmv,oahrekne um nfeheuadiuzrns, ob shic asd htnol. nenW ennalgtiim ae Ktnose rfü dei Wrsharsue nud ide eühGbr von 642, uomK/buirkEreet übsgrkictechit, ebneommk rgreüB ster dnan mreh rua,s enwn ies aueznh lfözw irutemkbeK reaWss uzm G emineßi tneGra buavtrrche äth.ten reiBüeerstrmg fnetSa nfePsngin )UBD( hfeitmlpe, neie Reeonnegtn zu neut.zn Das sei ionhnhe ului.rerehntldcwmfe