Inden: Indeland-Erlebnisführung „Zur blauen Stunde“

Inden : Indeland-Erlebnisführung „Zur blauen Stunde“

Die Tage werden wieder länger, damit beginnt die Saison 2018 für Erlebnisführungen im Indeland. Den Auftakt macht in diesem Jahr die „Blaue Stunde am Indemann“ — eine Sonnenuntergangswanderung rund um die Goltsteinkuppe.

Unter der Leitung von Gästeführer Michael Schulze erhalten die Teilnehmer in der Dämmerung Eindrücke des Tagebaus mit beleuchteten Schaufelradbaggern und des bunt beleuchteten Indemanns.

Die Führung beginnt am Samstag, 14. April, um 17 Uhr am Indemann und dauert circa 3 Stunden. Die Teilnahme kostet 7,50 Euro, für Kinder bis 16 Jahren 5 Euro. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Anmeldungen sind möglich unter info@weggefaehrte.com oder unter Telefon 0176/27095793.

Taschenlampen und festes Schuhwerk werden für die Tour empfohlen! Nach der Tour kann im Restaurant am Indemann eingekehrt werden. Für das Jahr 2018 hat die Entwicklungsgesellschaft weitere Erlebnisführungen im Indeland zu verschiedenen Themen geplant. Weitere Informationen zum Programm sind auf der Webseite der Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH erhältlich: www.indeland.de.

Mehr von Aachener Zeitung