1. Lokales
  2. Jülich

Müll-Sammelaktion „Von uns, für alle“ : In Inden gab es viel zu finden

Müll-Sammelaktion „Von uns, für alle“ : In Inden gab es viel zu finden

Unlängst organisierte die Leichtathletikabteilung von Borussia 09 Inden eine gemeinsame Müll-Sammelaktion: „Von uns, für alle“.

Es gingen insgesamt sechs Leichtathletikgruppen am letzten Trainingstag vor den Herbstferien auf Tour, um rund um das Schul-und Sportzentrum Inden voller Elan Unrat und Müll zusuchen und einzusammeln. Die von den Trainern und Eltern begleiteten Vier- bis 16-Jjährigen waren immens überrascht von den Fundergebnissen ihrer nur ca. 60-minütigen Wanderung: sieben pralle Müllsäcke, drei Eimer voller Altglas und Pfandprodukten, diverses Sperrgut, wie Gartenstühle, Haushaltsporzellan, drei Regenschirme, Elektrokleinteile und Ähnliches.

Alles wurde zur Garagensammelstelle am Indener Sportplatz gebracht und ungläubig betrachtet. „Wir haben etwas für uns und die Umwelt getan“, resümierte ein Sechsjähriger und hatte leuchtende Augen. „Und der Pfandertrag wandert in unsere Verwöhnkasse“, freute sich eine andere Teilnehmerin.

Mit ein paar leckeren Snacks und einem Getränk wurden die LEIKIS (Leichtathletikkinder von Borussia 09 Inden) belohnt und in die trainingsfreie Herbstferienzeit entlassen. Nach den Schulferien starten die Gruppen wieder am 29. Oktober zu den bekannten Trainingszeiten. Ein herzliches Dankeschön erhielten die Teilnehmer auch vom Bürgermeister, Jörn Langefeld, sowie -am Folgetag von den Mitarbeitern des Bauhofs der Gemeinde Inden für Ihr Engagement und die selbst organisierte Entsorgung der Fundsachen.