1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven: In Asylverfahren durchgefallen: Viele Flüchtlinge verunsichert

Aldenhoven : In Asylverfahren durchgefallen: Viele Flüchtlinge verunsichert

Seine „kleine, aber harmonische Auseinandersetzung mit dem Innenminister“, wie es Bürgermeister Ralf Claßen formulierte, hat ihm eine Einladung von Ralf Jäger eingetragen. „Wir werden in Kürze nach Düsseldorf fahren“, berichtete er im Schul- und Sozialausschuss.

osnentsnA üdnewr in der Gdnimeee 02 gFelhiütnlc weeinrg b,ttreeu das sei rde amnnroel uFtulaotikn ldeetsghc.u Antnsosen ntekttasroie rde eeBestigrürrm einen esigen„ws orbbtetu,inieRe edr srehbarbehrc is“.t

errfPra Csrhale rveegnCi mov lskgüeriscnihtFl Adlhnvonee zeifereftb edi hlZa rde eFchlnlgtiü afu 832 noePsenr und ametch ucldhte,i sads trdenuar huac Mnsheenc ,esien die ni einhr neavAnhngfeernresunrk eelrhcl„ungadf “disn. Dsa haeb oßegr Vsineerhgcunru ieb diesem kesnsionPerre elgöuatss ndu hauc im üsstkFielinrgclh, in med es eßgro Dnoeiiuknsss muz esnhendbtee Aeygztssel gbe.e

„rWi meüsns tim enVfrrugeenw mguhnee ndu hauc mti räTn“en, eahctm eiegvCrn celitdu,h dre lbaefnles crrsit,unhet ssad cshi die Arietb im lFtsliehgküircsn däetrrvne ath — tnchi nru, wsa ide etmoionael pnKmonetoe brftitef. oS wlil sda etehnhireclma eummGir fgknüti dei negiwtndone pScakurrhse ürf nsie leltiKne sbslet e.oirinnregsa

eerrsBiügrtem laßeCn itrvere ni meised ammusnhgeaZn ohn,c sdsa mde gctsehFüikrnilsl ovneAlnedh Mteit iunJ in gnLhwreeae der ihreprEnse ürf soialezs eeggEnnamt eds eerissK Düner neverileh .rdiw