1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Im „Tiefflug” gefilmt: 780 Euro und drei Monate Fahrverbot

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Im „Tiefflug” gefilmt: 780 Euro und drei Monate Fahrverbot

Mit einem Bußgeld von 780 Euro und einem dreimonatigen Fahrverbot muss ein 54 Jahre alter Autofahrer seit Mittwochmittag rechnen. Er war einem Beamten des Verkehrsdienstes bei gravierenden Geschwindigkeitsverstößen aufgefallen.

eDr hr-ä54eiJg eeteruts kurz cnha 31 rhU nenei 030 SP rktneas tSoergpawn erbü edi L 283 ni aurFcthitnhrg ü.lcJhi nI hHeö des nrgsuhubcrKeeszie ieb rueomBhi, wo ide kightdwecnGseii uaf 07 /kmh eteurizdr ,sit uerdw er mti enime pomeT ovn 601 mh/k meegs.sen Acuh kuzr rov iJü,clh ow edi uszgielsä iekiHttcscdihngeswgöh rnu nohc 05 khm/ ,rtbäegt gla esnie dhgnsiekteGiwci irmmnehi ncho bei appkn 001 .rmenMoSlnueneitdtitk mde rirKadva-Pod red leoziPi nnnetko ide öerßetsV birwesehsiec emkdetnrotui wernde. suA zsehiseeehrkirrrnechve rnüdnGe wudre dem annM sau üggrneB eins lrgciäfehhse dnu obgr esikrvwirhgdesre aeVletrhn erp fhgdziauneVcuneoi otvrreg.üfh