1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Hohe Fördersumme für Jülicher Forschungsprojekt

Jülich : Hohe Fördersumme für Jülicher Forschungsprojekt

Prof. Hans Ströher sucht nach den Grundlagen für die Existenz des Universums. Die Arbeit des Direktors des Jülicher Instituts für Kernphysik (IKP) wird in den kommenden fünf Jahren mit 2,4 Millionen Euro gefördert. Das teilte das Forschungszentrum mit.

Shrrtöe hläter umz znwtiee lMa ineen cvaAdedn rGtan sed snoEhucäirep sFsrogtusanehcr nuaoprE(e creheRsa cCl,nuoi RC)E ni l.üBrsse enatrrP isdn edi TRWH hcnAae rPof(. rJgö treP)z und eid eitUävtrins Fraerra (P.ofr loPoa )aLsie.n

undR 0200 rcsroFhe tneath isch üfr ned cvddaenA traGn dse CRE b.owenerb eiB rde gshEnetnut eds sirvuUnsem eanttdnnse geiicegilhzt reaMite udn eeriniAtmat — dnu thnetä chsi egchteilin rostof eteiisnggge nhtnrvicee ne.ssmü Walbehs ise ads cihnt ngeat hne,ba sit iense dre ßnerog lstRäe dre i.Pyhks töerSrh nud edi gitetlenebi shiseaneWrcstlf necsfhorer dne Gdnur rüf ide tnAmiieatyamrAMtreemse-ei-iret esd vm,eiunssUr emd riw nsuere Exzisent rke.dnvnae