Jülich: Hohe Auszeichnung für Verdienste im Tennissport

Jülich: Hohe Auszeichnung für Verdienste im Tennissport

In Anerkennung besonderer Verdienste um den Tennissport verleiht der TVM die Silberne Ehrennadel an Personen, die sich durch eine langjährige verdienstvolle ehrenamtliche Tätigkeit im Verein oder Verband hervorgetan haben.

Diese hohe Auszeichnung erhielt Bernhard Renn, der zehn Jahre Sportwart und weitere zehn Jahre Vorsitzender des TV Huchem Stammeln war, weitere vier Jahre Sportwart beim Dürener TV und seit 2011 Bezirkssportwart im Tennisbezirk Aachen Düren Heinsberg ist.

Bei der Siegerehrung der Bezirksmeisterschaften, die auf der Anlage von Rot-Weiß Jülich ausgetragen wurden, erfuhr Bernhard Renn zu seiner Überraschung diese Ehrung. Im Beisein des Bezirksvorsitzenden und des Bezirksvorstandes und der Teilnehmer an der Siegerehrung hielt die stellvertretende Bezirksvorsitzende Sandra Pesch die Laudatio.

In launiger Weise schilderte sie Bernhard Renn, wie sie ihn seit vielen Jahren aus der Tennis Szene kennt und wie er dort allgemein bekannt ist — als Spieler, Organisator, verantwortungsbewussten Macher und mit seinem musikalischen Talent als Verbreiter guter Laune.

Sichtbar gerührt bedankte sich Bernhard Renn und äußerte, dass diese Ehrung für ihn zusätzliche Motivation sei, sein Ehrenamt mit Freude weiterhin auszuüben.